Einkaufszentrum Sachsen-Allee

Lebendiger Marktplatz mitten in Chemnitz

Das Einkaufszentrum „Sachsen-Allee“ ist der moderne und lebendige Einkaufs- und Erlebnistreffpunkt für Chemnitz und die gesamte Region. Auf zwei elegant gestalteten Flanierebenen präsentieren rund 85 Shops, Cafés und Restaurants ein hochattraktives Angebot. Die architektonische Gestaltung der Sachsen-Allee Chemnitz erfüllt höchste Ansprüche. Viel Licht und Transparenz sorgen für eine angenehme Atmosphäre. Ruhezonen und Brunnenanlagen laden zum Verweilen ein.

Den Besuchern stehen ca. 1.770 kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Aktuell wird die „Sachsen-Allee“ aufwändig revitalisiert und um einen Food-Court ergänzt, der den Besuchern ab August 2018 eine große Auswahl an verschiedenen Speisen und Getränken bieten wird.

Zum Objekt in Kürze

Das Einkaufszentrum „Sachsen-Allee“ wurde in den Jahren 1996/1997 auf einem ca. 55.500 m² großen Grundstück errichtet. Die Nutzfläche beträgt ca. 43.000 m². Ca. 85 Shops, Cafés und Restaurants verteilen sich auf zwei Flanierebenen.

Ergänzt wird das Einkaufszentrum durch zwei denkmalgeschützte Bürogebäude, die einen reizvollen Kontrast zur Glasfassade im Eingangsbereich darstellen.

Standort

Der Standort befindet sich in citynaher Lage, ca. 1.500 m vom Stadtzentrum entfernt und ist über verschiedene Buslinien und zwei Bundesstraßen verkehrstechnisch gut angebunden.

Allein ca. 30.000 Menschen wohnen in weniger als 1.000 m Entfernung zum Objekt.

Besondere Merkmale

Beim Energiesparen in der Sachsen-Allee Chemnitz hilft u. a. eine natürliche Be- und Entlüftung der Laden­straße.

Ein Glasdach, das individuell geöffnet werden kann, sorgt immer für ein angenehmes Klima im Einkaufszentrum.

43.000 m²

Nutzfläche

insgesamt

85

Shops, Cafés und Restaurants

ca.

1.770

Kostenlose Parkplätze

ca.