Fondsmanagement

Das Fondsmanagement der Assetando verantwortet das aktive Management der gesamten Immobilien-Investmentprodukte. Dies beinhaltet die strategische Positionierung und Sicherstellung der daraus abgeleiteten Handlungen. Entsprechend der Produkt­ausrichtungen und -ziele entwickeln wir Strategien, die dem jeweiligen Rendite-, Risiko- und Liquiditätsziel bestmöglich Rechnung tragen. Dies erfolgt immer in enger Abstimmung mit den Investoren oder Beiräten der Gesellschaften. Dabei spielt es für uns keine Rolle, ob es sich um eine klassische Fondsstruktur oder um andere nationale oder internationale Investment­vehikel handelt.

Das Fondsmanagement leitet klare Handlungsstrategien für das Asset Management ab; hier kommt uns die enge Verzahnung zwischen den Einheiten zugute. Kurze Wege für schnelle Entscheidungen sind für uns selbstverständlich. Wichtige Geschäftspartner wie Großmieter werden direkt vom Fondsmanagement betreut.

Ferner steuert das Fondsmanagement die Liquidität und führt im Rahmen der Fremdkapitalbeschaffung die Verhandlung mit Banken und anderen Finanzierungspartnern.

Wir bereiten Kapitalerhöhungen, Fonds­sanierungen und Fondsliquidationen vor und führen sie durch.

Ein weiterer wesentlicher Bestandteil ist die kaufmännische Verwaltung der Gesellschaften. Das umfasst unter anderem das Controlling und das Risiko­management, die Vorbereitung und Durchführung von Gesellschafterversam­mlungen sowie die Unterstützung und Steuerung aller für die Fonds­gesellschaft tätigen Dienstleister, insbesondere Steuerberater, Gutachter und Wirtschafts­prüfer. Neben gesellschaftsrechtlichen Strukturen übernehmen wir auch die Funktion der Geschäftsführung und arbeiten eng und kooperativ mit Investoren, Treuhändern und Beiräten zusammen.

Die Fondsbranche und hier insbesondere die Branche der geschlossenen Fonds befindet sich in einem Transformationsprozess. Neue Produkte werden nur noch von wenigen Marktteilnehmern aufgelegt und Gesellschaften, die lediglich sogenannte Bestandsfonds in der Verwaltung haben, sind auf der Suche nach neuen Gesellschafts­modellen.

Als Fondsmanager haben wir es uns im Rahmen der Marktkonsolidierung zur Aufgabe gemacht, Fonds wieder einem professionellen Management zuzuführen, wo dies aus Ressourcen- oder Kostengründen nicht mehr möglich bzw. aus strategischen Gründen nicht mehr gewollt war.

Durch die Erfahrungen der Übernahme von verschiedenen Emissionshäusern ist es uns möglich, Ressourcen besser zu nutzen und über die Vielzahl der Fondsmandate Skaleneffekte zu heben.

Unter anderen haben wir in der Vergangenheit die Fonds- und Produktportfolien der Emissionshäuser HCI Capital, König & Cie., WestFonds und Merkens Fonds übernommen und können auf diese Weise weitere Immobilienbestände und Gesellschaften aus privaten und institutionellen Immobilieninvestments managen.