REAL-Markt in Heiligenhaus

Alteingesessenes SB-Warenhaus mit großem Einzugsgebiet

Der etablierte Standort zwischen den Städten Düsseldorf, Essen und Wuppertal liegt in guter Reichweite für fast 500.000 Einwohner.

Die Immobilie beherbergt seit ihrer Fertigstellung im Jahr 1977 SB-Warenhäuser der ASKO-Gruppe, später der Metro AG. Für den derzeitigen REAL-Markt erfolgte im Zuge der Mietvertragsverlängerung im Jahre 2009 eine Erweiterung und Modernisierung des Warenhauses.

Die Immobilie steht bereits seit fast 30 Jahren im Eigentum eines geschlossenen Immobilienfonds und erfreut die Anteilseigner jährlich mit hohen Ausschüttungen.

Zum Objekt in Kürze

Es handelt sich bei dem REAL-Markt in Heiligenhaus um ein klassisches Warenhaus, welches im Eingangsbereich um eine kleinere Mall mit Shop-in-Shop Zone erweitert wurde.

Standort

Der Standort ist seit vielen Jahren bekannt und verkehrstechnisch gut zu erreichen.

Besondere Merkmale

Die hohe Anzahl von PKW-Stellplätzen wird durch eine überdachte zentrale Zuwegung zum Eingangsbereich erschlossen.

9.188 m²

Gesamtnutzfläche

435

PKW-Stellplätze

30.938 m²

Grundstücksgröße